Neueste Technik in Unna

Schärfer, schneller und strahlungsarm - das sind die 2013 in Unna installierten neuen Geräte.
Das MRT-Gerät Aera Magnetom bietet bei verkürzten Untersuchungszeiten gestochen scharfe Aufnahmen vom Inneren des menschlichen Körpers - farblich und dreidimensional. Unter anderem wird hiermit eine Darstellung der Blutgefäße ermöglicht, um die Durchblutung von Kopf, Hals, Bauch oder Beinen beurteilen zu können. Außerdem ist es nun möglich, früher und sicherer Schlaganfälle zu diagnostizieren. Zudem hat der Magnetom einen großen Innendurchmesser von 70 Zentimetern und ist damit für besonders korpulente Patienten oder Patienten mit Platzängsten bestens geeignet. Zudem besticht der Untersuchungsraum mit besonderer Umgebungsbeleuchtung und der Möglichkeit für unsere Patienten, während der Untersuchung ihre Wunschmusik zu hören.
Auch der Computertomograph in Unna gehört zu neuesten Generation. Schneller und vor allem ein Großteil strahlungsärmer als seine technologischen Vorgänger sind nur zwei der Vorteile, die dieses CT bietet.

Home
 
 
Radiologie Unna
 
 
Unsere Ärzte
 
 
Service
 
 
News
 
 
Jobs
 
 
Ranova
 
 
Metanavigation